Gewerbeimmobilien in Bremen

EVC.jpg

Der Messestand von Engel & Völkers Commercial war auf der diesjährigen Expo Real in München gut besucht. Dabei stand das Thema der Gewerbeimmobilien bei den Gesprächen im Fokus.

Anzeige

Was die „boot“ in Düsseldorf für Yacht- und Wassersportenthusiasten ist, ist für Fachleute der Immobilienbranche zweifelsohne die „Expo Real“ in München. Europas größte Immobilienmesse lockt jedes Jahr zahlreiche Unternehmen, Städte und Regionen in die bayerische Landeshauptstadt, um sich zu präsentieren und die Entwicklungen der Wohn- und Gewerbeimmobilienwirtschaft aus erster Hand zu erfahren. Mit 2095 Ausstellern verzeichnete die Messe dieses Jahr sogar einen neuen Höchststand. Unter ihnen auch ein echtes Nordlicht: Engel & Völkers Commercial Bremen.

Engel & Völkers Commercial bei der Expo Real 2018

Der Andrang war groß am modernen, digitalisierten Messestand von Engel & Völkers Commercial, die in Bremen mit einem Büro Am Wall vertreten sind. Über 150 Lizenzpartner und Consultants aus Europa sowie Nord- und Südamerika führten viele Gespräche mit Kunden und Kollegen. Und davon gab es einige an den drei Messetagen. Diese scheinen von den Besprechungseinheiten im 1. Stock des Messestandes genauso angetan gewesen zu sein wie von der exklusiven Abendveranstaltung im Filmcasino. „Wir sind mit den Ergebnissen unseres professionellen Messeauftritts außerordentlich zufrieden.“, so Dirk Beller von Engel & Völkers, Head of Commercial.

Gewerbeimmobilien in Bremen kaufen lohnt sich

Bei Messen wie der Expo Real geht es neben konkreten Ergebnissen natürlich auch um Branchentrends. Wie entwickelt sich der Markt? Welche Regionen sind im Aufschwung? Was für Investments sind besonders vielversprechend? Dabei zeigen alleine schon die neuen Rekorde bei den Aussteller- und Besucherzahlen: der Boom in der Immobilienwirtschaft hat seinen Zenit längst noch nicht überschritten. So auch in Bremen, wie Bastian Wefer, Geschäftsleitung von Engel & Völkers Commercial Bremen, speziell mit Blick aufs Investmentgeschäft erklärt: „Der Bremer Markt entwickelt sich weiterhin sehr positiv. Der hohen Nachfrage, insbesondere nach Wohn- und Geschäftshäusern, steht weiterhin ein begrenztes Angebot gegenüber.“ Als bedeutendstes Oberzentrum im Nordwesten der Republik werde die Hansestadt eben dauerhaft von Investoren geschätzt.

Wohn- und Geschäftshäuser in Bremen

Doch ob Investor oder Gewerbetreibender, nicht die Breite des Angebots ist entscheidend, sondern letztendlich seine Qualität. Und die scheint entlang der Weser zu stimmen: Gemäß Engel & Völkers Commercial Bremen bewegten sich die gehandelten Wohn- und Geschäftshäuser in Bremen im vergangenen Jahr mit einem durchschnittlichen Transaktionswert von 645.000 Euro auf einem konstant hohen Niveau. Ein Ende dieser Lage ist zunächst nicht in Sicht: „Großprojekte, auch in einfacheren Lagen wie Woltmershausen, werden diese Quartiere in den nächsten Jahren aufwerten und mittelfristig zu einer langsamen Angleichung der Kaufpreisfaktoren führen.“, bewertet Bastian Wefer die zukünftige Entwicklung.

Makler von Gewerbeimmobilien und ihr Können

In Bremen, dem sechstgrößten Industriestandort Deutschlands, beginnt Qualität jedoch schon vor der eigentlichen Immobilienbesichtigung. Lokale Experten für Gewerbeimmobilien, wie die Makler von Engel & Völkers Commercial Bremen, setzen bei ihrer Arbeit nämlich auf die bewährte Verbindung aus marktspezifischem Know-how, kundenorientierter Kompetenz und einem hochwertigen Angebot an Gewerbeimmobilien in Bremen und dem umliegenden Lizenzgebiet. So festigen sie die Bedeutung des Standorts und definieren moderne hanseatische Geschäftigkeit – und das mitten im Herzen Bremens.

Einzelhandel & Gewerbe in Bremen

Nicht nur die Immobilienmakler in Bremen von Engel & Völkers Commercial wissen: die Lage bestimmt maßgeblich den Wert einer Immobilie. Bremen ist diesbezüglich in zweierlei Hinsicht attraktiv für Interessenten von Gewerbeimmobilien: Zum einen verfügt die Hafenstadt an der Weser über eine hervorragende Infrastruktur, von der bereits zahlreiche namhafte Unternehmen profitieren und die freien Industrie- und Gewerbeflächen eine optimale Verkehrsanbindung garantiert. Zum anderen präsentiert sich Bremen gegenüber Touristen und Einwohnern als maritime Metropole mit facettenreicher Kulturlandschaft, die Einzelhandelsflächen ebenso aufwertet wie Wohn- und Geschäftshäuser.

Engel & Völkers Commercial Bremen

Die Immobilienmakler von Engel & Völkers Commercial Bremen wissen um die Vorzüge der Hansestadt und finden so für Kauf- und Mietinteressenten von Gewerbeimmobilien schnell das passende Objekt. Die Leidenschaft für Gewerbeimmobilien in Bremen sowie der starke Rückhalt eines Unternehmens, das seit über 40 Jahren im Immobiliengeschäft tätig ist, bilden dabei das Fundament des Erfolgs. Der Kundenwunsch und der Standort passen letztlich nur dann zueinander, wenn die Immobilienmakler beides en détail kennen und konsequent berücksichtigen.

Die Expo Real 2018 hat gezeigt: Das Boot der Immobilienwirtschaft ist weiterhin auf Erfolgskurs; für sicheres Andocken im Bremer Stadtgebiet braucht es jedoch ortskundige Lotsen – eine Aufgabe, mit der sich die Makler von Engel & Völkers Commercial Bremen bestens auskennen.

Auf direktem Weg sind die Experten für Gewerbeimmobilien in Bremen telefonisch unter 0421 / 98 98 490 oder per Mail zu erreichen: bremencommercial@engelvoelkers.com