Büroeinrichtung macht den Unterschied

businessroom_escorting_gerastert.png

Als Experte für Büroeinrichtungen und räumliche Veränderungsprozesse begleitet BKE Fislage in Bremen und ganz Deutschland Unternehmen von der Planung bis zur operativen Umgestaltung von Arbeitsumfeldern.

Anzeige

Es steht außer Frage: Motivierte Mitarbeiter sind das Kernstück erfolgreicher Unternehmensgeschichten. Ohne persönlichen Einsatz kein Gewinn, ohne zielstrebiges Anpacken kein Fortschritt. Als Arbeitgeber gilt es also, den Arbeitnehmern eine passende Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Doch was motiviert Mitarbeiter eigentlich? Neben Jobkonditionen, Arbeitsklima und Aufgabenbereich definitiv auch das Arbeitsumfeld, der Spezialität der BKE Fislage. Mit dem Konzept des „Businessroom Escorting“ hebt der Experte für räumliche Veränderungen im Business-Bereich die Themen Innenarchitektur und Büroeinrichtung auf ein neues Level – in Bremen und ganz Deutschland.

Vom Bürostuhl zur Erfolgsgeschichte

Büros ohne Bürostühle? Kaum vorstellbar. Das dachte sich auch Jens Fislage und startete 1997 den Direktvertrieb von Büroeinrichtungen. Bestens gelegen im wirtschafts- und infrastrukturstarken Bremen/Niedersachsen-Gebiet verlagerte sich der Fokus schnell vom rollenden Büromöbel hin zu allumfassenden Raumkonzepten, die vom Austausch der Büroeinrichtung bis hin zur kompletten räumlichen Veränderung reichen. So viel zur Historie. Die Entwicklung und Expansion des Ritterhuder Unternehmens, die fortlaufend auf allen Ebenen geschieht, gipfelt nun im hausgemachten „Businessroom Escorting“.

„Business Escorting“: Passgenaue räumliche Veränderung

Räumliche Veränderungen von Unternehmen haben viele Gesichter: Während die einen ihren Räumlichkeiten durch zeitgemäßes Renovieren ein Facelift verleihen, beziehen andere ihren frisch fertiggestellten Neubau. Das „Business Escorting“ aus dem Hause BKE Fislage kennt diesbezüglich keinerlei Einschränkungen. Mit wachem Blick für die DNA des Kunden gestaltet das interdisziplinäre Team aus Architekten, Innenausstattern und IT-Spezialisten nicht nur in Bremen Arbeitsräume optimal und gemäß aktueller Trends der Büroeinrichtung. Mehr noch: Auch bei der Organisation von Renovierungen oder der Logistik der räumlichen Veränderung greift das Konzept mit hohem Fach- und Praxiswissen.

Die Leistungen im Überblick:

Funktions- und Bedarfsanalyse: Mithilfe einer präzisen Analyse von Flächen, Prozessen und Arbeitsweisen erstellen die Experten der Büroeinrichtung ein Bedarfs- und Anforderungsprofil, um Arbeitsräume vorteilhaft zu gestalten. Getreu dem Motto „Jede Vision braucht ein ordentliches Fundament“ fußt der Erfolg des späteren Nutzens auf der Arbeitsvorbereitung.

Ganzheitliche Raumplanung: Innenarchitekten und weitere Experten übernehmen auf Basis der Bedarfs- und Funktionsanalyse die ganzheitliche Planung von Arbeitsplätzen und -räumen. Akustik, Beleuchtung, Ergonomie und gesetzliche Vorgaben werden hierbei berücksichtigt.

Visualisierte Konzepte: Ein 2D-Raumkonzept ist der erste Schritt auf dem Weg zu lebendigen Ideen der dritten Dimension. Die Innenarchitekten visualisieren Raumaufteilung sowie Zonierungen. Auch Farben, Büromöbel, Beleuchtung und Technik erhalten ein erkennbares Gesicht. Am Ende steht ein ganzheitlich wirksames Raumkonzept, das die Produktivität und Effektivität am Arbeitsplatz steigert.

Projektsteuerung: Neben der Planung des Projekts und der Beschaffung von Büromöbeln übernimmt die BKE Fislage auch komplette Prozesse. Beispiele dafür sind etwa die Entwurfsplanung und die Kostenüberwachung. Bei einem Neubauvorhaben können des Weiteren die Planung des Innenausbaus, die Überwachung einzelner Gewerke und die finale Abnahmen als Dienstleistungen übernommen werden.

Umzugskoordination: Ein reibungsloser Umzug sorgt für geringstmögliche Störungen des operativen Geschäfts. Mit erfahrenen Profis und einem routinierten Montageteam übernimmt BKE Fislage vor Ort die Koordination und Steuerung des Umzugs sowie die Logistik und die Montage von Büromöbeln.

Trendsetter für produktive Arbeitsräume

Renovierungen innerhalb des Unternehmens dürften nicht als Störung oder Belastung des Betriebs erachtet werden; vielmehr seien räumliche Veränderungen der Innenarchitektur eine branchenunabhängige Chance, die eigene Wirtschaftlichkeit zu erhöhen, so Jens Fislage. Für den Geschäftsinhaber funktioniert das nur durch einen ganzheitlichen Serviceansatz. Stichwort „Business Escorting“: „Wir begleiten den Kunden von der Idee, sich räumlich verändern zu müssen, bis zum Auspacken des letzten Umzugskartons. Prozessorganisation und Innenarchitektur sind unsere Kernkompetenzen.“


BKE Fislage

 

Geschmackvolle Büroeinrichtung abseits der Norm

So abwechslungsreich und groß wie der Kundenstamm ist auch die Angebotspalette des Ritterhuder Unternehmens. Ob Foyers, Kantinen, Arztpraxen oder Konferenzräume, die Kreativität des Fislage-Teams macht vor keinem Raum halt. So wurde unter anderem die Empfangskanzel der Firma Kellogs in Bremen in Form einer Müslischale völlig nahtlos aus Holz realisiert. „Es gilt, das Unternehmen, die Immobilien, Menschen und Prozesse zu analysieren sowie die Anforderungen und Ziele des Kunden zu verstehen“, betont der Firmengründer.

Büromöbel für die Überholspur

Den Bogen zu den Anfängen von BKE Fislage spannen die Bürostühle, die auch weiterhin im Einsatz sind: weniger im Direktvertrieb, dafür beim „German Chair Hockey Masters“, einer Belastungsprobe der besonderen Art. Anlässlich des zehnjährigen Firmenjubiläums rollten zum ersten Mal die Büromöbel beim „Stuhl-Hockey“-Turnier. Seitdem findet das Charity-Event alle zwei Jahre in der Messehalle 4 auf der Bürgerweide statt – mit 60 Mannschaften. 2019 steht die nächste Auflage an. In Ritterhude versteht man sich eben darauf, mit passender Büroeinrichtung Unternehmen „ins Rollen“ zu bringen.

Mehr Informationen zum Unternehmen und zum Turnier unter: https://www.bkefislage.de/

Auf direktem Weg sind die Experten für räumliche Veränderungen und Büroeinrichtungen telefonisch unter 04292 / 40 90 00 oder per Mail zu erreichen: info@bkefislage.de