„Space“: Arbeiten im Herzen der Überseestadt

Anzeige

Arbeiten mit maritimem Flair im „Space“ an der Silbermannstraße. (Illustration: Paul Opatz GmbH)

Bremen. Inmitten der Überseestadt entsteht mit dem „Space“ unter der Projektentwicklung der Paul Opatz GmbH aus Bremen an der Silbermannstraße ein neues Bürogebäude, welches seinen Nutzern eine Arbeitsatmosphäre mit maritimem Flair bietet. Dabei konzentriert sich das Neubauprojekt auf das Wesentliche: Individualität, Effizienz und Komfort für unterschiedlichste Unternehmen. Das „Space“ schafft individuelle Büro- und Gewerbeflächen zur Miete an einem bedeutenden Wirtschaftsstandort in Bremen, die eine sehr flexible und effiziente Aufteilung mit einem hohen Energiestandard sowie moderner und komfortabler Ausstattung vereinen. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

In direkter Nähe zum Stadtpark der Überseestadt und zur Weserpromenade entstehen auf fünf Geschossen circa 1200 Quadratmeter hochmoderne Büroflächen. Die Büroeinheiten bilden jeweils eine Etage mit Größen von circa 230 Quadratmetern. Im „Space“ lässt sich nahezu jede Nutzung realisieren. Die Erstmieter können bei rechtzeitigem Interesse über die individuelle Aufteilung der Räumlichkeiten mitentscheiden und die Aufteilung im Inneren so entsprechend ihrer Bedürfnisse anpassen. Ob Einzel- oder Großraumbüro – die Mieteinheiten werden unterschiedlichen unternehmerischen Anforderungen gerecht und schaffen auf diese Weise Freiräume für Kreativität und Innovation.

Zukunftsgewandte Ausstattung

Auch die hochwertige Ausstattung im Gebäudeinneren weiß zu überzeugen. Bodentiefe Fenster mit elektrischen, außen liegenden Verschattungsanlagen sorgen für ein helles, lichtes Wohlfühlambiente in den barrierearmen Büros und werden durch strapazierfähige Teppichböden, moderne Teeküchen sowie WCs harmonisch in jeder Einheit ergänzt. Kabel und Leitungen können dank Hohlraumboden fast unsichtbar in die Büroflächen integriert werden. Technische Neuerungen ermöglichen darüber hinaus ein zukunftsgewandtes und erfolgreiches Arbeiten in den Büros. So bietet die moderne Glasfaserverbindung bis in jede Mieteinheit besonders schnelles und zuverlässiges Internet mit einer Datenübertragung von bis zu einem Gigabit pro Sekunde für jeden Nutzer.

Gleichzeitig ermöglicht der hohe energetische Standard des Bürogebäudes seinen Mietern niedrige Verbrauchskosten und überzeugt somit auch ökologisch. Weitere Vorteile sind eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr mit der Buslinie 26 und viele Stellplätze in unmittelbarer Nähe. Die Mietpreise der Neubaubüros beginnen bei monatlich 9,90 Euro pro Quadratmeter zuzüglich Nebenkosten und Umsatzsteuer.

Maritimes Flair und Vielseitigkeit

Das „Space“ profitiert von dem maritim-urbanen Ambiente der Überseestadt, einem bedeutenden Wirtschaftsstandort in Bremen. Die Überseestadt hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr modernen und lebenswerten Stadtteil entwickelt, in dem sich Arbeiten und Freizeit gut vereinen lassen. So liegt zum Beispiel die Weserpromenade nur wenige Meter von dem neuen Bürogebäude entfernt und lädt zu einem entspannten Spaziergang in der Mittagspause ein.

Auch an gastronomischen Angeboten ist für jeden Geschmack etwas dabei: das vor Ort bereits vorhandene Restaurant Riva, das Deck 20 des Landmark-Tower, ein Backshop mit Café und ein neu errichteter Rewe-Markt bieten den künftigen Nutzern des „Space“ eine große Vielfalt an Gaumenfreuden.

Kontakt:

Vertriebspartner des „Space“ ist die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH. Weitere Auskünfte zur Anmietung der Büroflächen erhalten Interessierte bei Herrn Lars Link unter 0421 / 308 06 - 671 oder per Mail l.link@justus-grosse.de. Gerne können auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden.