Alt eingesessenes Gesellschaftshaus mit Hotel zu Verkaufen | Rodenkirchen | Stadland

Schweier Straße 8, 26935 Rodenkirchen

300.000,00 €
Kaufpreis
11
Zimmer
900 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
Schweier Straße 8, 26935 Rodenkirchen
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastgewerbe, Hotel
Zimmer
11
Gesamtfläche
900 m2
Grundstück
1.800 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
teil-/ vollrenovierungsbedüftig
Baujahr
1900
Online-ID
4917076
Anbieter-ID
5201
Stand vom
02.07.2019
Kauf­preis
300.000,00 €
Provision für Käufer
5,95% des Kaufpreises
möbliert
vollmöbliert
Sitzbereich Sitze
100.0
Anzahl der Betten
19.0
Konferenzräume
3.0
Ausstattungsniveau
STANDARD
Möbliert
Parkmöglichkeit
Provisionsfrei
Abstellraum
Fahrradraum
Gastterrasse
Kfz-Stellplatz
Wasch-/Trockenraum
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Gültig bis
03.01.2026
Aus­stell­datum
04.01.2016
Gebäudeart
nicht-Wohnimmobilie
Stromwert
24 kWhm2a
Wärmewert
959 kWhm2a
Baujahr
1900 - 1975
Primärer Energieträger
Gas
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Kfz-Stellplatz
45

Wir verkaufen hier ein alt eingesessenes Hotel und Gesellschaftshaus im Ortszentrum von Rodenkirchen in der Gemeinde Stadland in der schönen Wesermarsch. Die derzeitigen Eigentümer betreiben das Gastgewerbe bereits seit 1989 und möchten nun aus Altersgründen verkaufen. Das Objekt liegt auf einem ca. 1.800 m² großen Grundstück, direkt an einer der Hauptstraßen in Sichtweite der historischen Matthäus-Kirche aus dem 13. Jahrhundert, und besteht aus drei Gebäudeteilen. Das Gesellschaftshaus wir regelmäßig von lokalen Familien und Vereinen für Feierlichkeiten genutzt. Der Hotelbetrieb zieht vor allem Mitarbeiter und Monteure an, die für im Umland angesiedelten Firmen tätig sind, sowie Fahrrad-Touristen, die den auch über die Deutschen Landesgrenzen hinaus beliebten Weser-Radweg fahren. Direkt an der Straße befindet sich das Gasthaus mit Saalbetrieb. Hier werden Frühstück, Mittagstisch & Co. angeboten. Festlichkeiten, Trauerfeiern oder Vereinsfeiern finden in den diversen Räumen in Gruppengrößen von 20 bis zu 100 Personen Ihren Platz. Die Küche befindet sich zentral zwischen den Sälen, so dass Laufwege möglichst kurz bleiben. Im Erdgeschoss befinden sich dazu noch ein großer Raum, der derzeit als Büro und Sozialraum genutzt wird, ein Frühstücksraum, WC-Anlagen für Gast- und Klubraum, WC-Anlagen und Garderobe für den Saalbetrieb, sowie Waschküche, Kühl- und Lagerräume. Im Obergeschoss des Gasthauses befinden sich noch neun Zimmer, die teilweise vermietet und teilweise von den Betreibern selbst genutzt werden. Gästen und Betreibern steht dazu noch eine großzügige Dachterrasse zum Verweilen zur Verfügung. Angeschlossen an das Gasthaus ist eine Kegelbahn mit Clubzimmer. Vereine und Gruppen können hier nach Herzenslust kegeln und gesellig sein. Über einen Laubengang gelangen die Gäste vom Gasthaus zum Hotelbereich. Das Gebäude beherbergt im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss jeweils drei Doppelzimmer mit Bad und im 2. Obergeschoss zwei Einzelzimmer mit Bad. Das Hotelgebäude ist auch über einen Hintereingang zum Parkplatz zu erreichen. Die verbleibende, großzügige Freifläche wird im vorderen Bereich für die Außengastronomie genutzt. Der hintere Bereich bietet Besuchern und Gästen ausreichend Stellflächen für PKW, Transporter oder natürlich auch Fahrräder. Alles in allem ein Gewerbeobjekt mit sehr viel Potenzial, um sowohl den Restaurations- als auch den Hotelbetrieb auszubauen.


Ausstattung

Das Haupthaus, in dem Gastronomie, Säle und Kegelbahn untergebracht sind stammt aus dem Jahr 1900. In 1975 wurde dann das Hotelgebäude angebaut und das Haupthaus saniert. Die Gebäude sind in einem gepflegten und altersgemäßen Zustand. Zur Übernahme wäre eine Sanierung einzelner Räume sicherlich angebracht. Aufgrund der Größe des gesamten Komplexes ist eine Beschreibung der Vielzahl von Räumen nicht wirklich möglich. Einen ersten Eindruck können Sie sich auf den Fotos machen. Weitere Fragen können wir dann gerne in einem gemeinsamen Termin vor Ort klären. Das Haupthaus hat im Erdgeschoss und Obergeschoss eine Gesamtfläche von ca. 550 Quadratmeter. Die Kegelbahn hat eine Fläche von ca. 150 Quadratmetern und das Hotelgebäude ca. 200 Quadratmeter Gesamtfläche. Insgesamt beläuft sich die Fläche so ca. auf 900 Quadratmeter. Das Grundstück verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 1.800 Quadratmeter. Im Hotelbereich stehen den Gästen insgesamt 11 Zimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Telefon und Farb-TV ausgestattet. Die Zimmer werden derzeit für Einzelzimmer 50,00 Euro und Doppelzimmer 80,00 Euro pro Nacht vermietet. Die Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Etagendusche im Dachgeschoss des Haupthauses werden derzeit für 35,00 Euro pro Person und Tag vermietet. Das Haus ist mit seinem guten Fachpersonal weit über die Grenzen der Region durch seine mehrfach ausgezeichnete Küche bekannt. Im Restaurant werden wöchentlich wechselnd auch mehrere Stammgerichte zu günstigen Preisen angeboten. Das beweisen viele Stammgäste, die teils schon viele Jahre in das Haus kommen. In der reichhaltigen Speisekarte finden Gäste nationale Gerichte, regionale Gerichte, sowie fangfrische Meeresspezialitäten. Das Hotel ist inzwischen besonders bei Rad-Touristen beliebt. Rodenkirchen als größter Ort in Stadland lädt zu herrlichen Ausflügen in die einmalige Kulturlandschaft der Wesermarsch ein. Häfen, Nordseebäder, Museen, Kirchen, Erlebnisbäder & Co. sind nur einige der sehenswerten Ziele. Besonders Aktivurlauber finden in der weiten und ursprünglichen Landschaft der Wesermarsch ihr Paradies. Durch Stadland führen auch überregionale Radwanderwege. Weitere Sehenswürdigkeiten sind z.B. die Deutsche Sielroute, der Weserradeweg und die Friesische Mühlenstraße.


Lage

[Quelle Gemeinde Stadland] Die Stadlander bezeichnen Stadland zu Recht als ein ganz besonderes Land. Das Land zwischen den Gestaden, also zwischen den Ufern der Weser und des Jadebusens, hat mit seiner saftigen, grünen Landschaft ganz besondere Reize. Charakteristisch sind die durch den Wind gebeugten Bäume. Stadland im niedersächsischen Landkreis Wesermarsch ist 113,387 km² groß und liegt knapp über dem Meeresspiegel. Mächtige Deiche entlang der Weser und des Jadebusens schützen das Land vor Überflutungen. Etwa 8.000 Einwohner fühlen sich hier Zuhause. Rodenkirchen ist mit ca. 4.000 Einwohnern der größte Ort der Gemeinde Stadland und gleichzeitig Sitz der Gemeindeverwaltung. Hier befindet sich auch der Schulstandort für den Primar- und Sekundarbereich I. Knapp 1.000 Schülerinnen und Schüler besuchen das Schulzentrum, dem sich eine Großsporthalle, ein Rasensportplatz, Bolzplatz und ein Kunststoffrasen-Fußballplatz anschließen. Örtliche Arbeitsplätze bieten Handwerk, Handel und Gewerbe. Für den Grundbedarf sorgen kleine Läden und Geschäfte, zwei gutsortierte Discounter und der jeden Donnerstag auf dem Rathausplatz stattfindende Wochenmarkt. Sowohl der Rathausvorplatz als auch der angrenzende Marktplatz sind einmal im Jahr, immer Ende September, Stätte des Rodenkircher Marktes, des ältesten und größten Heimatfestes in der Wesermarsch mit über 200 Buden, Geschäften und Karussells aller Art. Vier Tage lang wird die fünfte Jahreszeit gefeiert. Zu Beginn gibt es einen zwei Kilometer langen Festumzug, an dem sich örtliche Vereine aus der Gemeinde und aus anderen Kommunen beteiligen. Zum Abschluss findet ein riesiges Höhenfeuerwerk statt. Die ehemaligen landwirtschaftlichen Hallen bilden den östlichen Abschluss des mitten im Ort gelegenen Platzes. Nur die Halle in Nähe des Bahnhofes, ist noch im Ursprung erhalten. Diese älteste Halle ist zu einem Mehrzweckhaus (Musikproberäume etc.) umgebaut worden. Die Festhalle Markthalle Rodenkirchen mit 500 Sitzplätzen, rund 70 m² großen Bühnenanlage und der Marktplatz bilden das Tagungs- und Veranstaltungszentrum Rodenkirchen. Der direkte Bahnanschluss und ausreichende Parkmöglichkeiten laden Veranstalter und Gäste zum Besuch ein. Die Markthalle ist Schauplatz vieler Veranstaltungen von überörtlichem Charakter. Über die Autobahnanschlüsse der A 27 und der A 29 erreichen Sie in rd. 10 bzw. 25 Kilometern Stadland. Von der A 27 führt Sie die B437 direkt zum und durch den Wesertunnel zu uns. Der regionale Verkehr fließt über die Bundesstraßen 212 und 437. Die Gemeinde Stadland ist an die Zugverbindung Nordenham-Bremen angebunden und verfügt über die Haltepunkte Rodenkirchen und Kleinensiel. Darüber hinaus gibt es die Busverbindung mit der Linie 440, den „Wesersprinter“, der die Städte Oldenburg und Bremerhaven erreicht.


Sonstiges

///// BESICHTIGUNG & INFORMATIONEN Einen Besichtigungstermin fragen Sie gerne per Email unter: ingo.eden@eden-ehbrecht-immobilien.de oder telefonisch unter 0441-95079877 bei uns an! Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen IMMER Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefon sowie Email-Adresse an! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. ///// EDEN-EHBRECHT IMMOBILIEN Top 50 Immobilienmakler Deutschlands - In 2017 sind wir vom BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft mit dem IDA Award für besondere Verdienste und innovative Dienstleistungen ausgezeichnet worden! Mit derzeit über 425 Kundenbewertungen sind wir Oldenburg meist- und bestbewerteter Immobilienmakler. Dieses Jahr sind wir zum 7 Mal infolge als Premium Partner bei immobilienscout ausgezeichnet worden. Unsere Schwerpunkte sind der Verkauf und die Vermietung von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien in Oldenburg und Umgebung. Egal ob Immobilien zur Kapitalanlage oder Eigennutzung, hochwertige Appartements in besten Lagen oder moderne Gastronomie-, Büro- oder Praxisflächen an attraktiven Standorten. Seit 1999 unterstützen wir unsere Kunden bei Kauf, Verkauf, Vermietung und Anmietung von Immobilien aller Art. In den letzten 20 Jahren haben wir viele hundert große und kleine Objekte erfolgreich vermittelt. Wann testen Sie unseren Service? Wir freuen uns auf Sie! ///// HAFTUNGSAUSCHLUSS Alle Angaben des Angebotes basieren auf Informationen des Auftraggebers oder Dritter. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit und Aktualität der gemachten Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Das Angebot erfolgt freibleibend.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Wieting
    54 m
  • Hilko Meyer Gebrüder Meyer GmbH
    172 m
    • Meyer
      260 m
  • Kindergarten
    433 m
  • Bahnhof Rodenkirchen
    285 m

Eden-Ehbrecht Immobilien und Marketing GbR

Ihr Ansprechpartner

Herrn Ingo Eden
Kleine Kirchenstraße 11, 26122 Oldenburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt 5201 - vielen Dank!