NEUER PREIS | Drive-In Gastro-Fläche an frequenzstarker Ausfallstraße | Nadorst | Oldenburg

26127 Oldenburg

4.300,00 €
Kaltmiete, zzgl. NK
184 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
26127 Oldenburg
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastronomie, Gastgewerbe
Gesamtfläche
184 m2
Gastrofläche
125 m2
Sonstige Fläche
59 m2
Etagenanzahl
1
Zustand
modernisiert
verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Online-ID
7714146
Anbieter-ID
115919985#8sLoC
Stand vom
13.07.2022
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
3 Kaltmieten
Provision für Mieter
2,38 Kaltmieten inkl. 19% MwSt. Die Provision von zwei Netto-Kaltmieten zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer von derzeit 19% ist verdient durch Nachweis oder Vermittlung und ist fällig bei Mietvertragsunterzeichnung.
(inkl. MwSt.)
Brutto­kalt­miete
4.300,00 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
Netto
400,00 €
Parkmöglichkeit
Gastterrasse
Kfz-Stellplatz
Rollstuhlgerecht
Gebäudeart
nicht-Wohnimmobilie
Baujahr
1998
Baujahr laut Energieausweis
1998
Primärer Energieträger
Gas
Befeu­e­rungs­art
Gas
Parkmöglichkeiten insgesamt
5.0

Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Gastronomie-Standort in Oldenburg? Sie planen eine Systemgastronomie oder eventuell sogar ein Drive-In Konzept? Dann ist diese insgesamt ca. 184 m² große Gastro-Fläche an einer stark frequentierten Oldenburger Ausfallstraße vielleicht schon genau das Richtige für Sie? Die Fläche befindet sich auf der vor kurzem modernisierten OKTAN Tankstelle an der Nadorster Straße direkt in Autobahnnähe. Neben der eigentlichen Tankstelle mit „Kiosk-Bereich“ befinden sich auf dem Gelände weitere Frequenzbringer wie SB-Waschboxen, eine moderne Waschstraße oder auch eine DHL-Paketstation. Die derzeitigen Frequenzzahlen auf der Tankstelle sind durchschnittlich ca. 400 Kraftstoffkunden und ca. 200 Waschkunden pro Tag. Die allgemeine Frequenz an der Straße beläuft sich auf ca. 4.000 bis 6.000 Kontakte pro Tag. Die Tankstelle ist prinzipiell 24 Stunden täglich geöffnet. Die Genehmigungen bezüglich des Lärmschutzes für den Gastronomiebetrieb sind generell soweit vorbereitet, dass diese nur noch eingereicht werden müssen. Die derzeitigen Flächen befinden sich nach der Modernisierung der Tankstelle noch quasi im Rohbauzustand. So haben Sie die Möglichkeit, die gesamte Fläche nach Ihren Vorstellungen oder Vorgaben final herzurichten. Welche Ausbauarbeiten dabei noch vom Eigentümer übernommen werden finden Sie im Bereich „Ausstattung“. Die allgemeinen Vertragskonditionen können je nach geplanter Vertragslaufzeit selbstverständlich noch im Detail besprochen bzw. verhandelt werden.


Ausstattung

Die zu vermietenden Flächen befinden sich nach der Modernisierung der Tankstelle prinzipiell noch im Rohbauzustand. Dieses gibt Ihnen die Möglichkeit, die Flächen nach Ihren eigenen Vorgaben oder Vorstellungen final herzurichten. Die insgesamt ca. 184 m² Fläche verteilen sich auf drei Räume. Der Hauptraum, in dem wahrscheinlich Gastraum, Tresen und Küche untergebracht werden, ist ca. 125 m² groß. Die direkt angeschlossene Nebenfläche für Vorbereitungsküche und ggf. Drive-In-Schalter ist noch einmal ca. 48 m² groß. Dann steht Ihnen als Lagerrraum o.ä. noch ein ca. 10,5 m² großer, separat zugängicher Raum zur Verfdügung.. Der Gastraum verfügt prinzipiell über eine Eingangstür und eine größere Anzahl an Fenstern, die vor allem einen Sichtbezug zum vorderen Tankstellengelände geben. Eine Veränderung der derzeitigen Eingangs- und Fenstersituation kann selbstverständlich besprochen werden. Der Ausbau der weiteren Flächen kann in den Verhandlungen entsprechend besprochen werden. /// INNENAUSBAU ALLGEMEIN Seitens des Eigentümers werden noch Aufenthaltsräume und Sanitärräume hergestellt. Im Gastraum wird der Boden noch einmal ausgleichend gegossen. /// FENSTER Die Eingangssituation und auch die Fenster können prinzipiell in den Verhandlungen besprochen werden. Die Fläche ist derzeit so geplant, dass auf der rückliegenden Gebäudeseite ein Drive-In-Schalter hergerichtet werden könnte! /// INNENAUSBAU STROM, HEIZUNG, KLIMA Die allgemeine Stromverteilung im Gastraum und in den Nebenräumen wird vom Eigentümer übernommen. Der Individualausbau für Küche, Licht & Co. hat mieterseitig zu erfolgen. Der allgemeine Heizungsausbau wird ebenfalls vom Eigentümer vorgenommen. Sollte eine Klimaanlage geplant werden, so ist diese mieterseitig einzubauen. Der Eigentümer kann hier und da beim Eingriff in die Gebäudestruktur unterstützend tätig werden. /// FETTABSCHEIDER & LÜFTUNG Der Eigentümer wird einen entsprechenden Fettabscheider für den Gastrobetrieb einbauen. Sollte eine Lüftungsanlage geplant werden, so ist diese mieterseitig einzubauen. Der Eigentümer kann auch hier und da beim Eingriff in die Gebäudestruktur unterstützend tätig werden. /// WERBEMÖGLICHKEITEN Bezüglich Werbemöglichkeiten stehen an der Straße zwei Werbepylone zur Verfügung. Hier kann entsprechend geworben werden. Zusätzlich können z.B. Werbebildschirme in den Zapfsäulen genutzt werden. /// ÖFFNUNGSZEITEN Die Tankstelle darf gemäß Lärmschutzgutachten und Genehmigung 24 Stunden am Tag betrieben werden. Für den Gastronomiebetrieb sind die Unterlagen und Lärmschutz-Maßnahmen soweit bereits vorbereitet und müssen nur noch entsprechend eingereicht und genehmigt werden. Für den Betrieb einer Gastronomie muss aber auf jeden Fall noch ein Geruchsgutachten erstellt werden. Das Gutachten hat mieterseitig zu erfolgen! /// AUSSENFLÄCHE Zusätzlich zu den genannten Innenflächen steht Ihnen auch noch eine kleine Außenfläche (siehe Grundriss) für Ihren Betrieb zur Verfügung. Hier könnten Außentische & Co. ihren Platz finden! /// STELLPLÄTZE Zu der Gastrofläche können wir Ihnen insgesamt 5 PKW-Aussenstellplätze anbieten. Die Kosten dafür sind in den genannten Mietkosten bereits enthalten. /// NEBENKOSTEN Im Sinne der Betriebskostenverordnung wird der Pächter soweit möglich unmittelbar Verträge mit den jeweiligen Versorgungsträgern bzw. Leistungserbringern abschließen und die Kosten unmittelbar an die jeweiligen Vertragspartner zahlen (elektr. Energie, Wasser, Gas). Die sonstigen Betriebskosten werden nach der verpachteten Fläche im Verhältnis zur Gesamtfläche von 4.888 m² umgelegt und nach der Anzahl der Nutzungsberechtigten (3 Parteien) zu gleichen Teilen abgerechnet. Der Pächter zahlt auf die Betriebskosten einen monatlichen Vorschuss in Höhe von EUR 400,00 netto. Dieser Vorschuss kann gemäß § 315 BGB an die tatsächlich angefallenen Betriebskosten angepasst werden.


Lage

Die zu vermietende Gastro- bzw. Gewerbeeinheit liegt verkehrsgünstig an einer stark frequentierten Ausfallstraße im Oldenburger Stadtteil Nadorst. Die Autobahn Ab- und Auffahrten sind nur wenige Meter entfernt. Auch eine Bushaltestelle ist in direkter Laufentfernung vorhanden. Die Frequenz an Fahrradfahrern ist hier ebenfalls entsprechend hoch. Frequenzbringend für Ihr Geschäft ist die modernisierte OKTAN Tankstelle mit Kiosk, SB-Waschboxen, moderner Waschstraße und DHL Paketstation, die sich auf dem gleichen Gelände befinden. In der näheren Umgebung befinden sich unter anderem ein Autohaus, ein Supermarkt, ein Tierfachgeschäft, Gastronomie, ein größerer Gewerbepark, TÜV, Fitnessstudio & Co. GUT FÜR GUTE GESCHÄFTE // Oldenburg, Standort mit Zukunft. Arbeiten und Wohnen in Oldenburg – Universitätsstadt und ehemalige Residenzstadt in der Metropolregion Bremen/Oldenburg. Oldenburg ist mit über 170.000 Einwohnern drittgrößte Stadt und eines der Oberzentren des Landes Niedersachsen. Oldenburg gehört deutschlandweit zu den wenigen Großstädten dieser Größenordnung, die prognostiziert noch über die nächsten Jahre wachsen werden. Alleine in den letzten fünf Jahren ist die Einwohnerzahl um über 5.000 Personen gestiegen. Ein positives Zeichen für den dynamischen Wirtschaftsstandort an der Hunte. Oldenburg ist Universitätsstadt mit über 17.000 Studenten und ehemalige Residenzstadt bzw. Hauptstadt der Grafschaft, des Herzogtums, des Großherzogtums und des Landes Oldenburg. Seit 2005 gehört Oldenburg zur Metropolregion Bremen/Oldenburg. Mit über 15.000 Gewerbebetrieben, drei großen Klinikstandorten, Universität, Fachhochschule, Hanse Law School, European Medical School, Polizeiakademie sowie Niederlassungen diverser Banken und Versicherungen hat sich Oldenburg kontinuierlich zu einem attraktiven Gewerbestandort in Deutschlands Norden entwickelt. Die Oldenburger Fußgängerzone gehört zu den ältesten Deutschlands und hat mit seinen über 4.500 Metern Länge ein Einzugsgebiet bis hinein in die Niederlande. Auch kulturell hat Oldenburg einiges aufzuwarten. Mit über 2.000 Sitzplätzen in diversen Theatern und Kleinkunstbühnen und dem ganzen Areal um Weser-Ems Halle und EWE Arena ist Oldenburg Austragungsort für zahlreiche Theaterstücke, Konzerte & Co. Eingerahmt wird Oldenburg von über 280 Hektar Grün- und Parkanlagen, die der Stadt nicht umsonst den Titel „Grüne Stadt im Norden“ verliehen haben!


Sonstiges

Bitte fragen Sie unser Exposé direkt über „Kontakt“ oder „Anbieter Kontaktieren“ an, das ist der einfachste Weg. Sie bekommen dann automatisch unser interaktives Exposé zugeschickt. Hier können Sie Datenschutz, Widerruf und Provisionshinweis direkt bestätigen. Danach wir Ihnen die Adresse des Objektes direkt im Exposé angezeigt! ///// BESICHTIGUNG & INFORMATIONEN Einen Besichtigungstermin fragen Sie gerne direkt über das Exposé, per Email unter: ingo.eden@eden-ehbrecht-immobilien.de oder telefonisch unter 0441-95079877 bei uns an! Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen IMMER Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefon sowie Email-Adresse an! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. ///// MIETKOSTEN Die angegebenen Mietkosten verstehen sich Netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Bei entsprechender Laufziet kann über den Mietzins noch verhandelt werden. ///// NEBENKOSTEN Die angegebenen Nebenkosten verstehen sich Netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. ///// KAUTION Die Mietsicherheit beträgt 3 Kaltmieten. Die Kaution kann überwiesen oder in Form einer Bankbürgschaft hinterlegt werden. Die Kaution ist fällig bei Übergabe der Fläche! ///// PROVISION Die angegebene Provision von 2 Netto-Monatsmieten versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19% und ist verdient durch Nachweis oder Vermittlung und ist fällig bei Mietvertragsunterzeichnung. ///// EDEN-EHBRECHT IMMOBILIEN IDA Award 2022 - Aktuell hat Eden-Ehbrecht Immobilien eine weitere Branchen-Auszeichnung, den begehrten Immobilien Dienstleister Award erhalten. Dieser wird vom BVFI und der Deutschen Immobilienmesse vergeben. Top 50 Immobilienmakler Deutschlands – Bereits in 2017 sind wir vom BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft mit dem IDA Award für besondere Verdienste und innovative Dienstleistungen ausgezeichnet worden! Mit derzeit 500 Kundenbewertungen mit im Schnitt 4,59 von 5 Sternen sind wir Oldenburg meist- und bestbewerteter Immobilienmakler. Unsere Schwerpunkte sind der Verkauf und die Vermietung von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien in Oldenburg und Umgebung. Egal ob Immobilien zur Kapitalanlage oder Eigennutzung, hochwertige Appartements in besten Lagen oder moderne Gastronomie-, Büro- oder Praxisflächen an attraktiven Standorten. Seit 1999 unterstützen wir unsere Kunden bei Kauf, Verkauf, Vermietung und Anmietung von Immobilien aller Art. In den letzten 20 Jahren haben wir viele hundert große und kleine Objekte erfolgreich vermittelt. Wann testen Sie unseren Service? Wir freuen uns auf Sie! ///// HAFTUNGSAUSCHLUSS Alle Angaben des Angebotes basieren auf Informationen des Auftraggebers oder Dritter. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit und Aktualität der gemachten Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Das Angebot erfolgt freibleibend. Zwischenvermietung vorbehalten!

Karte nicht verfügbar
Anzeige aufgeben
Inserieren Sie Ihre Immobilie im WESER-KURIER Immobilienportal und als Anzeige in der Zeitung.

Eden-Ehbrecht Immobilien & Marketing GbR

Ihr Ansprechpartner

Herrn Ingo Eden
Kleine Kirchenstraße 11, 26122 Oldenburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt 115919985#8sLoC - vielen Dank!