Produktionshalle mit Kranbahnen und Lackierkabine

26188 Edewecht, Jeddeloh II

4.100,00 €
Miete
1.458
m2

Objektdaten

Adresse
26188 Edewecht, Jeddeloh II
Immobilien­typ
Gewerbe, Industrie
Gesamtfläche
1.458 m2
Büroflächen
112 m2
Lagerfläche
1.346 m2
Zustand
gepflegt
Online-ID
4494536
Anbieter-ID
EV288920
Stand vom
25.10.2018
Provision für Mieter
3 Monatsbruttomieten zzgl. 19% MwSt.

Die Courtage in Höhe von 3% der 10-Jahresbruttomieten, mindestens jedoch 3 Monatsbruttomieten (Nettomiete + Nebenkosten), bei Mietvertragsverlängerungsoption eine weitere Monatsbruttomiete, jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt. ist mit Abschluss des Mietvertrages verdient und fällig. EVC Bremen GmbH und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Mieter (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Brutto­kalt­miete
4.100,00 €
Gewerbeeinheiten
1
Denkmalgeschützt
Kran
Primärer Energieträger
Gas
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas

Das zu Produktionszwecken genutzte Objekt besteht aus einer Produktionshalle, zwei Büroflächen, einem Lackierbereich, sowie zwei an die Produktionshalle angeschlossenen Lagerflächen. Die ca. 16,50 x 60,00 m große Produktionshalle ist über die ganze Hallenfläche mit zwei 5t-Kranbahnen ausgestattet, die jeweils über eine Laufkatze verfügen, die Hakenhöhe beträgt ca. 5,00 m. Die Deckenhöhe beträgt dabei ca. 8,00 m Unter-kante Binder (UKB) in der Mitte und ca. 6,00 m UKB an den Seiten der Halle. Die Andienung erfolgt über zwei 4,50 x 5,00 m große, ebenerdige Sektionaltore sowie ein 8,00 x 6,00 m großes, ebenerdiges Sektionaltor. Ein großes Oberlicht, hohe Seitenfenster und die lichtdurchlässigen Sektionaltore sorgen für einen hohen Tageslichtanteil in der Halle. Eine Kompressoranlage und eine Absauganlage gehören ebenso zur Ausstattung. Die Produktionshalle wird durch gasbetriebene Deckendunkelstrahler beheizt. Ein ca. 18 m² großes Büro ist direkt in der Produktionshalle untergebracht. Im hinteren Teil schließt eine ca. 120 m² große Lagerfläche an. In diesem Bereich sind auch die Sozialräume untergebracht. An der vorderen, rechten Seite der Halle schließt der Lackierbereich an, der aus einer ca. 52 m² großen Lackierkabine mit Vorraum, einer ca. 60 m² großen Vorbereitungsfläche und zwei jeweils ca. 16 m² großen Trockenräumen besteht. Lackier- und Trockenraum verfügen jeweils über ein Falttor. Im hinteren, rechten Bereich ist ein ca. 63 m² großes Büro und ein ca. 78 m² großes Kleinteilelager untergebracht. Das Kleinteilelager verfügt über eine 500-kg-Kranbahn. Im vorderen, rechten Bereich befindet sich eine weitere separate, ca. 30 m² große Lagerfläche, die über ein 5,50 x 5,00 m großes Sektionaltor angedient wird. Freifläche kann optional auf dem Grundstück zur Verfügung gestellt werden.


Ausstattung

• Zwei 5t-Kranbahnen mit jeweils einer Laufkatze • Eine 500-kg-Kranbahn im Kleinteilelager • Zwei ebenerdige Sektionaltore - 4,50 x 5,00 m • Ein ebenerdiges Sektionaltor – 8,00 x 6,00 m • Lackierhalle • Trockenräume • Kompressoranlage • Absauganlage


Lage

Edewecht ist mit 11.340 ha die viertgrößte Gemeinde im Landkreis Ammerland. Edewecht liegt ca. 18 km westlich von der Stadt Oldenburg entfernt. Durch die Gemeinde fließt der vom Zwischenahner Meer kommende Fluss Aue. Die Bauerschaft Jeddeloh II, in der sich das Objekt befindet, hat ca. 2.000 Einwohner. Erreichen kann man die Gemeinde Edewecht über die BAB 28, 29 und 31 sowie die B 401. In der Nachbargemeinde Bad Zwischenahn befindet sich zudem ein Bahnhof der Bahnlinie Bremen-Oldenburg-Emden. Ebenso verfügt Edewecht durch die direkte Lage am Küstenkanal über einen Zugang zu den europäischen Wasserstraßen. Die Binnenschifffahrtswege des Küstenkanals haben in der Gemeinde Edewecht mehrere Anleger. Aufgrund der aktiven und engagierten Wirtschaftspolik und der günstigen Gebühren- und Steuerhebesätze gilt die Ge- meinde als eine attraktive Wirtschaftsgemeinde. Wirtschafts- schwerpunkte liegen hier in der Nahrungsmittelindustrie und im Metallbau. So sind u. a. die Firma Meica und DMK Deut- sches Michkontor (früher Nordmilch) hier ansässig.

Karte nicht verfügbar

Ihr Ansprechpartner

Team Industrieflächen
Am Wall 169/170, 28195 Bremen

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt EV288920 - vielen Dank!