Ruhe und Idylle im Einklang mit der Natur - Haushälfte im Niedersachsenstil - Wohnen hinter Fachwerk

49453 Wetschen

169.000,00 €
Kaufpreis
4.5
Zimmer
148 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
49453 Wetschen
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Doppelhaushälfte
Zimmer
4,5
Grundstück
751 m2
Wohnfläche
148 m2
Nutzfläche
10 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
gepflegt
Online-ID
6266948
Anbieter-ID
105
Stand vom
03.06.2021
Kauf­preis
169.000,00 €
Provision für Käufer
3,75% zzgl. MwSt.
Badezimmer
2.00
Bad mit
Dusche
unterkellert
teilweise
Ausstattungsniveau
STANDARD
Einbauküche
Gartennutzung
Kamin
Kabel-/Sat-TV
Massivbauweise
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
200.20 kWh/m2a
Gültig bis
29.04.2031
Energieeffizienzklasse
G
Baujahr
1979
letzte Modernisierung
1979
Primärer Energieträger
OEL
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Öl

Romantische Doppelhaushälfte im Fachwerkstil! Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Leben auf dem Land. Stilvoll und gemütlich, mit Kamin, Sonnenterrasse und in idyllischer Lage ist dieses stilvolle Fachwerkhaus aus dem Jahre 1979 ein echtes Liebhaberstück. Gerade in Zeiten in denen immer mehr Unternehmen Home-Office-Arbeiten ermöglichen, bietet ein Haus in ländlicher Umgebung eine wundervolle Alternative zum Leben in der Stadt. Hier kommen Sie garantiert zur Ruhe, können die Seele baumeln lassen und sich Ihren Traum vom Eigenheim ermöglichen. Häuser in derartigen Lagen werden so schnell verkauft wie nie und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Erfüllen auch Sie sich den Traum vom Wohnen auf dem Land!


Ausstattung

Folgende Ausstattungsmerkmale gehören zum Lieferumfang des Gebäudes: -größtenteils neue hochdämmende Holzfenster mit Wärmeschutzverglasung, Sanierung 2019 -Fassade Wetterseite 2019 saniert -tlw. Steinfliesen im Terrakottastil (Wohn-Essbereich) -tlw. Vinylboden mit Parkettmuster (Schlafzimmer unten) und Teppichböden (Dachgeschoss) u.v.m. Alle weiteren Ausstattungsmerkmale finden Sie auf unserer Homepage unter www.bonum-bremen.de oder Sie fordern am besten unser ausführliches Expose an!


Lage

Die Gemeinde Wetschen gehört zur Samtgemeinde Rehden im südlichen Landkreis Diepholz. Diese Mitgliedsgemeinde zählt rd. 1.836 Einwohner (6Stand 2019). Der Verwaltungssitz ist in Rehden angesiedelt. Die Samtgemeinde Rehden wurde im Jahr 1972 gebildet und besteht aus den fünf Mitgliedsgemeinden Barver, Dickel, Hemsloh, Rehden und Wetschen. Die Samtgemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich strukturiert. In den Mitgliedsgemeinden ist eine Streuung von Gewerbebetrieben vorhanden. Ein großes Geestmoor in den Gemeinden Hemsloh und Rehden ist als Natur- und Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Ausgedehnte Waldgebiete in den Gemeinden Rehden, Hemsloh und Dickel laden zu erholsamen Wanderungen ein. Durch die Bundesstraße 214 Lingen-Diepholz-Nienburg und die Bundesstraße 239 Rehden-Wagenfeld-Herford sowie mehrere Landes- und Kreisstraßen ist das Samtgemeindegebiet gut an das regionale und überörtliche Verkehrsnetz angebunden. Über die Bundesstraße 214 erreicht man die A1-Anschlußstelle Holdorf in 25 km. Ferner dient die B51 Bremen - Diepholz - Osnabrück als verkehrliche Nord-Süd-Achse. Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nachbargemeinde Rehden (2 km) oder der Kreisstadt Diepholz (8 km) vorhanden. Erweiterte Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten befinden sich in Osnabrück und Bremen. Bereits 1238 bis 1250 gehörte Wetschen zu den Ortschaften, aus denen das Stift Osnabrück Bezüge erhielt. Der Name Wetschen wird von dem alten Adelsgeschlecht von Weddesche abgeleitet. Die Edlen von Diepholz besaßen hier im 14. Jahrhundert Eigentum. Das Adelsgeschlecht von Weddesche soll 1418 ausgestorben sein.


Sonstiges

Die angegebene normengerechte Wohnfläche wurde auf Basis der Wohnflächenverordnung (WoFlVo) ermittelt. Das Haus kann auf Wunsch zeitnah übergeben werden. Offenlegungshinweis: 3,75 % zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer sind verdient und fällig bei notarieller Beurkundung durch den Käufer zu zahlen. Wir haben einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer geschlossen (§ 656 c BGB). BIETERVERFAHREN! Es wird ein Bieterverfahren durchgeführt. Der Mindestgebotspreis beträgt EUR 169.000,00. Nach Durchführung des Besichtigungstermins erhalten alle Interessenten die Gelegenheit ein schriftliches und verbindliches Kaufangebot inkl. Nachweis der Kaufpreisfinanzierung abzugeben. Nach einer entsprechenden Prüfungsfrist erhält der höchstbietende den Zuschlag.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Salon Finke
    2,05 km
  • Roß- u. Hausschlachterei Müller
    4,22 km
    • Studio Busasch
      4,24 km
  • Recker
    147 m
  • Wetscherhardt
    1,09 km

BONUM Immobilien GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Sascha Gay

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt 105 - vielen Dank!