Umfangreich saniertes Altbremer Haus mit drei Wohneinheiten im Viertel

28203 Bremen

1.050.000,00 €
Kauf
6
Zimmer
306
m2

Objektdaten

Adresse
28203 Bremen
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Stadthaus
Zimmer
6
Grundstück
138,5 m2
Wohnfläche
306 m2
Etagenanzahl
4
Etage
4
Baujahr
1920
verfügbar ab
01.06.2019
Online-ID
4753672
Anbieter-ID
TB7
Stand vom
24.05.2019
Kauf­preis
1.050.000,00 €
Provision für Käufer
5,95% des Kaufpreises
Badezimmer
5
Bad mit
Wanne, Dusche
Separates WC
1
Ausstattungsniveau
GEHOBEN
Denkmalgeschützt
Fliesenboden
Parkett
Energie­aus­weis:
vorhanden (bedarfsorientiert)
Endenergiebedarf
65.2 kWh/m2a
Gültig bis
03.2020
Aus­stell­datum
26.03.2010
Baujahr
1920
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas

Das in 1920 errichtete Reihenmittelhaus verfügt über drei Wohneinheiten und insgesamt rd. 306 m² Wohnfläche. Das Gebäude wurde im Jahr 2017 vollständig und hochwertig saniert, sodass ein Käufer hier keinen Renovierungs- oder Sanierungsaufwand mehr betreiben muss. Zwei der insgesamt drei Wohnungen stehen derzeit leer, die Wohnung im Ober- und Dachgeschoss ist seit über zwei Jahren vermietet. Das Appartement im Souterrain hat eine Wohnfläche von rund 57 m², welche sich auf einen großzügigen Wohn- und Schlafbereich, eine offene Küche, einen kleinen Vorflur sowie ein innenliegendes Badezimmer mit Wanne und Dusche verteilen. Eine Einbauküche wurde hier stets vom Mieter eingebracht. Die Hochparterre-Maisonette-Wohnung erstreckt sich über zwei Ebenen und bietet eine Wohnfläche von rund 115 m². Hier stehen zwei Zimmer zur Verfügung, wobei der Bereich der „Belle Etage“ komplett geöffnet wurde und man durch das Einziehen einer Wand ein drittes bzw. sogar viertes Zimmer schaffen könnte, was dem Bereich dann jedoch die schönen Lichtverhältnisse nehmen würde. Die offene Küche ist mit einer neuen und modernen Einbauküche mit hochwertigen E-Geräten ausgestattet. Ein Balkon ist vom Wohnbereich zugänglich. Die Wohnung im Ober- und Dachgeschoss erstreckt sich über drei Ebenen und vier Zimmer, die zusammen rund 134 m² Wohnfläche bieten. Die offene und moderne Raumgestaltung sorgt auch hier für eine helle Raumatmosphäre und sehr gute Lichtverhältnisse. Ein Highlight bietet die rund 16,90 m² große Dachterrasse mit einer vorgelagerten begrünten Dachfläche, welche zum gemütlichen Beisammensitzen mit Familie und Freunden einlädt. Diese Wohnung ist seit Juni 2016 für € 1.474,- monatlich vermietet, was jährlichen Mieteinnahmen von € 17.688,- entspricht. Als Bodenbeläge wurde in den beiden oberen Wohnungen lange und breite Eichendielen gewählt, im Souterrain befindet sich Laminat. Alle Bäder verfügen über edle Markenarmaturen und sind neutral gestaltet. Die beiden oberen Einheiten wurden ursprünglich zur Eigennutzung durch den Eigentümer geplant und entsprechend elegant, geschmackvoll und luxuriös umgesetzt. Das Haus befindet sich in einem äußerst gepflegten Zustand und auf potentielle Käufer kommen hier keine Arbeiten mehr zu, da das gesamte Gebäude 2017 kernsaniert wurde. Das Haus eignet sich sowohl für Kapitalanleger, die in eine gut gelegene Immobilie in nachgefragter Lage investieren wollen als auch für Eigennutzer, die eine schöne Altbauwohnung selber bewohnen möchten und von den Mieteinnahmen der anderen Wohnungen profitieren möchten. Eine Teilung des Hauses in einzelne, abgeschlossene Eigentumswohnungen wurde vom Eigentümer vorbereitet und kann vom neuen Eigentümer jederzeit durch eine notarielle Teilungserklärung vollzogen werden.


Ausstattung

- Kernsaniertes Altbremer Haus in ruhiger Lage im Viertel - Mehrparteienhaus mit drei Wohneinheiten - Baujahr 1920 - Umfangreich saniert in 2016/2017 - Hochwertige Echtholzdielen - Moderne Sanitärobjekte - Einbauküchen in zwei Wohnungen - Moderne und hochwertige Ausstattung - Wohnung im Obergeschoss vermietet - Voraussichtliche Mieteinnahmen: € 39.528,- p.a. - Wohnfläche: ca. 306 m²


Lage

Das beliebte „Viertel“ ist bekannt für sein vielfältiges und kulturelles und gastronomisches Angebot sowie für den individuellen Einzelhandel. Zahlreiche Gastronomieangebote sowie diverse Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind nahe der Immobilie gelegen. Kunstliebhaber haben die Möglichkeit die Kunsthalle Bremen mit Kunstwerken aus über 600 Jahren Kunstgeschichte zu besuchen. Weitere Ausstellungen können im Gerhard-Marcks-Haus sowie im Wilhelm Wagenfeld Haus besucht werden. Klassische Stücke und Tanzvorführungen werden im Theater am Goetheplatz geboten. Der Bremer Hauptbahnhof kann mit der Straßenbahnlinie 10 in weniger als 10 Minuten erreicht werden. Die Innenstadt ist in nur wenigen Minuten mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 oder auch fußläufig zu erreichen. Überregionale Ziele können bequem über den BAB-Anschluss „Hemelingen“ erreicht werden, welcher nur wenige Fahrtminuten entfernt gelegen ist.


Sonstiges

Diese Immobilie wird von Studio 40 Immobilien betreut. Wir sichern Ihnen einen professionellen und umfangreichen Service zu und bemühen uns, Ihre Anfrage zeitnah zu beantworten und Ihren Besichtigungswünschen flexibel entgegen zu kommen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch außerhalb der gewöhnlichen Geschäftszeiten bei allen Fragen rund um die Immobilien zur Verfügung. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Karte nicht verfügbar

Ihr Ansprechpartner

Frau Claudia Brandhorst

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt TB7 - vielen Dank!