Vermietete Dachgeschosswohnung in bester Lage!

27283 Verden

152.000,00 €
Kaufpreis
3
Zimmer
63,95 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
27283 Verden
Nutzungsart
Wohnnutzung
Immobilientyp
Wohnung, Dachgeschoss
Zimmer
3
Wohnfläche
63,95 m2
Nutzfläche
6 m2
Etage
2
Zustand
gepflegt
Vermietet
Online-ID
9481860
Anbieter-ID
8141
Stand vom
18.06.2024
Kauf­preis
152.000,00 €
Provision für Käufer
3,57 %
Haus­geld
323,00 €
Badezimmer
1
Bad mit
Wanne, Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
1
Ausstattungsniveau
standard
Balkon / Terrasse
Einbauküche
Parkmöglichkeit
Abstellraum
Kfz-Stellplatz
Massivbauweise
Energie­aus­weistyp
verbrauchsorientiert
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
147,80 kWhm2a (inkl. Warmwasser)
Gültig bis
15.05.2034
Aus­stell­datum
16.05.2024
Gebäudeart
Wohnimmobilie
Energieeffizienzklasse
E
Baujahr
1987
Baujahr laut Energieausweis
1987
Letzte Modernisierung
2023
Primärer Energieträger
Gas
Befeu­e­rungs­art
Gas
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Im Dachgeschoss einer sehr gepflegten Mehrfamilienhauswohnanlage befindet sich diese gut geschnittene Drei-Zimmer-Eigentumswohnung in bestem Zustand. Die Lage in einer kleinen Sackgasse unweit der Aller zählt zu dem Besten, was unsere schöne Stadt zu bieten hat! Sie können lange und erholsame Spaziergänge direkt vor der Haustür genießen, gelangen aber gleichzeitig schnell zu umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten und auch zum Bahnhof. Ideal!

Die Wohnung selbst bietet Ihnen neben zwei gemütlichen Schlafzimmern noch die Wohnküche mit Einbauküche, den zentralen Flur und ein kleines Vollbad. Der knapp 20 m² große Wohnbereich mit direktem Zugang auf den Balkon mit Blick ins Grüne stellt das Highlight dieser schönen Wohnung dar!

Im Kellerbereich befindet sich noch ein Abstellraum zur Größe von ca. 6 m², der zur Wohnung gehört. Ein Kfz-Stellplatz ist der Wohnung ebenfalls zugeordnet.

Der Pflegezustand der Wohnanlage ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Heizungsanlage wurde erst im letzten Jahr erneuert. Derzeit ist die Wohnung vermietet. Die monatliche Kaltmiete beträgt 380,00 €. Die Mieterin pflegt einen sehr sorgsamen Umgang mit der Wohnung und ist angenehm zuverlässig.

Wir freuen uns, wenn wir mit diesem Exposé Ihr Interesse geweckt haben.

Unser Tipp:
Kommen Sie zu einem Besichtigungstermin gut vorbereitet. Lassen Sie sich von unseren FINANZIERUNGSEXPERTEN gerne im Vorfeld beraten und Ihre finanziellen Spielräume aufzeigen. Ein Dokument unseres Hauses, das Sie als zahlungskräftigen Käufer ausweist, eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Sollte Ihnen z. B. eine Immobilie zusagen, können Sie sofort handeln und eine Kaufzusage erteilen.

Gerne stellen unsere Immobilienmakler hier den Kontakt zu unseren FINANZIERUNGSBERATERN her oder rufen Sie uns direkt unter 04231-16 4040 an. Terminwünsche für ein FINANZIERUNGSGESPRÄCH können Sie auch per Mail an uns richten: immobiliencenter@ksk-verden.de

Ausstattung

Individuelle Ausstattungsmerkmale:

- Vollbad
- Gegensprechanlage
- Wohnküche
- Gemeinschaftsraum

Lage

Verden ist eine historische Stadt am Zusammenfluss von Aller und Weser, 23 m ü. NN. Bahnstation Verden, Autobahn 27, Abfahrt Verden Ost und Nord.

Im Stadtnamen "Verden" steckt das alte Wort Furt - also der Flussübergang. Seit urgeschichtlichen Zeiten nutzten Händler diesen günstigen Übergang über die Aller als Kreuzungspunkt der Fernverbindungen von Ost nach West und von Süd nach Nord.

Da Verden noch im 8. Jahrhundert n. Chr. für die Sachsen ein wichtiger Gerichtsplatz war, entschlossen sich die Frankenkönige - wahrscheinlich war es Karl der Große - genau hier einen Bischofssitz zu gründen. Bis zur Reformation im 16. Jahrhundert erfüllten die Verdener Bischöfe mit wechselndem Geschick ihren Missionsauftrag bis weit in die Altmark hinein. Vom Bischofssitz getrennt entwickelte sich die Kaufmannssiedlung der "Norderstadt" um das heutige Rathaus herum zu einer selbständigen Stadt mit eigenen Stadtrechten. Verden wurde später sogar freie Reichsstadt. Somit herrschte der Bischof als Grundherr über das gesamte Stützgebiet - mit Ausnahme des unmittelbar angrenzenden Verdens!

Erst nach dem 30jährigen Krieg vereinigte im 17. Jahrhundert die schwedische Königin gegen den Willen der Verdener Bevölkerung beide Stadtteile und unterstellte sie ihrem Generalgouverneur. In den folgenden Jahrhunderten musste sich Verden als Garnisonsstadt häufiger fremden Mächten beugen. Die Königreiche Schweden, Dänemark, Frankreich, Hannover und zuletzt Preußen hinterließen ihre Spuren in der Stadt und begründeten die spürbare Weltoffenheit der Verdener Bürgerinnen und Bürger!

Im Herzen Niedersachsens und in der Mitte des Städtedreiecks Bremen-Hamburg-Hannover gelegen, wurde Verden im 19. Jahrhundert zur Gerichts- und Behördenstadt.

Seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts schmückt sich die Stadt Verden mit dem Zusatz "Reiterstadt". Mit Leben wird dieser Begriff jedes Jahr aufs Neue erfüllt durch überregionale, nationale und internationale Reitsportveranstaltungen sowie dadurch, dass hier züchterische und auktionatorische Veranstaltungen rund um das Pferd einen deutlichen Mittelpunkt des jährlichen Veranstaltungsreigens ausmachen.

Die Verbindung von historischer Tradition mit dem raschen Pulsschlag eines Mittelzentrums bietet den Besucherinnen und Besuchern Verdens neben dem Ambiente eines mittelalterlichen Stadtkerns ein reiches Kultur- und Freizeitangebot.

Die zentrale Lage im Dreieck Hamburg - Hannover - Bremen und die idealen Verkehrsanbindungen über Straße und Schiene haben die Entwicklung der Stadt Verden (Aller) zu einem starken Wirtschaftsstandort begünstigt.

Erfolgreiche Unternehmen sind seit Jahrzehnten hier ansässig und wissen die guten Rahmenbedingungen zu schätzen. Neue Unternehmen sind herzlich willkommen. Gewerbeflächen, die vielfältigen Ansprüchen gerecht werden, erwarten Sie.

Verden zeichnet sich durch einen hohen Anteil sozialversicherungspflichtig Beschäftigter und einen hohen Einpendlerüberschuss aus. Die Schwerpunkte der Beschäftigung liegen im produzierenden Gewerbe und im Bereich Dienstleistung. Ein überdurchschnittliches Pro-Kopf-Einkommen geht einher mit vergleichsweise geringer Arbeitslosigkeit.

Berufstätigen Eltern bieten sich umfassende Angebote zur Betreuung ihrer Kinder. Hervorzuheben ist insbesondere die hohe Betreuungsquote in Kindertagesstätten. Neben mehreren wohnortnahen Grundschulen, einer Hauptschule und einer Realschule verfügt Verden über zwei Gymnasien und Berufsbildende Schulen.

Um die erfolgreiche Entwicklung zu erhalten und weiter voranzutreiben, investiert die Stadt Verden heute und auch in Zukunft in eine Vielzahl von verschiedenen Infrastrukturprojekten.

Sonstiges

VERBRAUCHERINFO 1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden 2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat LBSi NordWest, Himmelreichallee 40, 48149 Münster, Tel:0251/973233-997, eMail:info@lbsi-nordwest.de GF:Roland Hustert, Helmut Steinkamp 3. Es besteht ein Widerrufsrecht 4. Weitere Infos: verbraucherinfo.lbsi-nordwest.de

Anfrage senden

Kreissparkasse Verden

Herr Armin Holste

Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Karte nicht verfügbar
Anzeige aufgeben
Inserieren Sie Ihre Immobilie im WESER-KURIER Immobilienportal und als Anzeige in der Zeitung.

Kreissparkasse Verden

Ihr Ansprechpartner

Herr Armin Holste

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.weser-kurier.de, Objekt 8141 - vielen Dank!