Stilvolles Wohnen in Schwachhausen

Anzeige

190309_OdW_Bild.jpg

In begehrter Lage von Schwachhausen entsteht ein anspruchsvolles Stadthaus mit lediglich vier Eigentumswohnungen – teilweise mit großzügigen Gartenbereichen. (Illustration: Robert C. Spies)

Im gefragten Bremer Stadtteil Schwachhausen entsteht in direkter Nähe zum urbanen Leben ein neues, exklusives Stadthaus. Das Neubauvorhaben verbindet zeitlose Eleganz und hohe Ansprüche in einer besonderen Weise, indem es eine ansprechende Architektur sowie die hochwertig gestaltete Fassade auf eine exklusive Ausstattung treffen lässt. Insgesamt vier Eigentumswohnungen werden hier realisiert. Der Baubeginn erfolgt in Kürze, die Fertigstellung ist für Sommer 2020 geplant.

Das neue Stadthaus verfügt über Drei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 128 und 142 Quadratmetern. „Die Sonnenterrassen und die Balkone beeindrucken durch einen weitläufigen Blick ins Grüne“, berichtet Jörg Engelberg vom Immobilienberatungsunternehmen Robert C. Spies. Darüber hinaus verfügen die Wohnungen im Erdgeschoss über großzügige Gartenbereiche, die den Wohnungen als Sondernutzungsrechte zugeordnet sind. Individuelle Grundrisse sorgen für gut dimensionierte Wohn-, Ess- und Kochbereiche sowie eine durchdachte Raumaufteilung.

Die exklusive Ausstattung beinhaltet unter anderem Parkettböden, Fußbodenheizung in der gesamten Wohnung, moderne Bäder mit hochwertigen Sanitärobjekten und vieles mehr, was höchsten Wohnansprüchen gerecht wird. Die oberen Wohnungen können auch über einen Fahrstuhl erreicht werden. „Das Neubauvorhaben ist insbesondere auch für Menschen eine attraktive Option, die den Komfort und nahezu die Größe eines eigenen Hauses genießen möchten – ohne die damit verbundenen Verpflichtungen”, fasst Jörg Engelberg zusammen. Komfortable Funktionalität gewährleistet moderne Haustechnik, eine Gasbrennwertheizung mit Solarunterstützung sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Hochwertiges Neubauvorhaben mit vier exklusiven Eigentumswohnungen

Das einzigartige Neubauvorhaben ist durch eine gelungene Architektur mit klassischen Elementen geprägt. „Eine klare und zugleich elegante Fassade verleiht dem hellen Baukörper zeitlose Eleganz auf allen Ebenen“, betont der Immobilienberater. Gleichermaßen fügt sich das Stadthaus mit seinen vier Wohneinheiten optimal in den Straßenzug und die gehobene Wohnumgebung ein.

Schwachhausen ist für seine urbane und kulturelle Vielfalt bekannt: Ob Theater, Kino oder das Focke Museum, exzellente Gastronomie oder zahlreiche Sportangebote, wie zum Beispiel Club zur Vahr, Shoppen in der Wachmannstraße oder Entspannen im Bürgerpark sowie dem Rhododendronpark – von dem neuen Stadthaus in der Emil-Trinkler-Straße 14 ist zukünftig alles in wenigen Minuten zu erreichen. Zudem gewährleistet die hervorragende Infrastruktur eine optimale Anbindung an die Innenstadt.

Realisiert wird das Neubauvorhaben durch das Unternehmen L&H Wohnbau GmbH & Co. KG. Die Fertigstellung ist für Sommer 2020 avisiert. Die Bauweise erfolgt nach den Vorgaben der Energie-Einsparverordnung (EnEV 2014). Kaufpreise beginnen bei 675.000 Euro; eine zusätzliche Käuferprovision fällt nicht an.

Für weitere Informationen und für Reservierungen steht Jörg Engelberg vom Immobilienberatungsunternehmen Robert C. Spies unter der Telefonnummer 0421/17393-12 oder unter j.engelberg@robertcspies.de zur Verfügung.
Internet: www.robertcspies.de