Wohnen am Wasser im Herzen Bremens

Anzeige

Unbenannt-1.jpg

Hochwertig, nachhaltig, lebenswert: die „WeserHöfe“ in der Alten Bremer Neustadt. (Illustration: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH)

Bremen. Stilvoll und entspannt wohnen am Wasser in direkter Nähe zur Bremer Innenstadt: Diese Möglichkeit schaffen die Projektentwickler Justus Grosse mit dem Bauprojekt „WeserHöfe“. Die „WeserHöfe“ entstehen in der Alten Bremer Neustadt in unmittelbarer Wasserlage an der Kleinen Weser. Bis Ende 2022 sind die hochwertigen 186 Eigentumswohnungen und eine Gewerbeeinheit bezugsfertig. 70 Prozent der Wohnungen sind bereits verkauft. Aktuell können noch Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen circa 58 und 112 Quadratmetern gekauft werden. Ob zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage – bei den „WeserHöfen“ sind Erwerber an der richtigen Adresse.

Die „WeserHöfe“ vereinen in ihrer Ausstattung, Architektur und Lage Urbanität und maritimes Flair zu Wohlfühloasen im modernen Stil. So verschaffen unter anderem bodentiefe Fenster, hochwertiges Echtholzparkett und Fußbodenheizung einen hohen Aufenthaltscharakter in den hellen und gut geschnittenen Wohnungen. Für zusätzlichen Komfort und Flexibilität sorgt die barrierearme Gestaltung der Eigentumswohnungen, die zudem entspannt per Lift erreichbar sind. Alle Wohnungen verfügen außerdem über jeweils mindestens einen Balkon oder eine Loggia mit einem einmaligen Ausblick auf den maritimen und urbanen Standort. Bei den „WeserHöfen“ stimmt bis hin zu den stilvollen Bädern jedes Detail. Gegensprechanlagen mit Videofunktion, eine Highspeed Datenleitung und eine Tiefgarage runden die Ausstattung der Eigentumswohnungen optimal ab.

3.jpg

Ansprechend gestaltete und begrünte Außenbereiche laden zum Verweilen ein. (Illustration: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH)

Auch von außen beeindrucken die „WeserHöfe“ mit offener Architektur und hochwertiger Klinkerfassade. Die in einem Werkstattverfahren prämierte städtebauliche Konzeption des Architekturbüros léonwohlhage bietet nicht nur umfangreiche Entfaltungsmöglichkeiten, sondern entspricht zugleich den neuesten Baustandards und aktuellen Schallschutzanforderungen. Die vielfältigen Wohnungen gruppieren sich locker entlang einer intelligenten Wegführung von der Kleinen Weser Richtung Neustadt. Begrünte Dächer und Dachterrassen sowie die Bepflanzung des öffentlichen und privaten Hofs machen Lust zum Verweilen und schaffen auch außerhalb grüne Freiräume. Da edler Stil und zeitgemäße Ausstattung sich nicht ausschließen, sind die „WeserHöfe“ als Teil des Fahrradmodell-Quartiers Neustadt mit vielen Fahrradparkplätzen sowie E-Bike- Ladestationen genau am Puls der Zeit.

 

2.jpg

Die Lage der „WeserHöfe“ verbindet urbanes, zentrumnahes Wohnen mit dem Leben am Wasser. (Illustration: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH)

Die „WeserHöfe“ verbinden besonderes Ambiente mit allen Annehmlichkeiten des modernen Stadtlebens. So gelangen die Bewohner schnell zu den kulturellen und kulinarischen Angeboten der Neustadt. Auch die Schlachte ist zu Fuß in nur vier Minuten erreichbar, der Marktplatz in rund zehn Minuten. Nahegelegene Haltestellen für ÖPNV ermöglichen zudem eine gute Anbindung an Uni, Hauptbahnhof, Flughafen und weitere Stadtteile.

Weitere Auskünfte erhalten Interessierte bei der Firma Justus Grosse Projektentwicklung telefonisch unter 0421 / 30 80 68 91 oder per Mail unter weserhoefe@justus-grosse.de. Auch online finden sich weiterführende Informationen, Impressionen und eindrucksvolle 360-Grad-Panoramen der „WeserHöfe“.

Internet: www.weserhoefe-bremen.de