Eigentumswohnungen in schönster Lage

Anzeige

OdW_190119_1.jpgMit der „allee 36“ realisiert das Planungsbüro Italiano mitten in Schwachhausen 19 stilvolle Eigentumswohnungen, die fürstliche Eleganz und modernes Wohnen vereinen. (Bild: Planungsbüro Italiano GmbH)

Elegant. Exklusiv. Urban. Wenn das Neubauvorhaben „allee 36“ wie geplant im Herbst 2020 fertiggestellt ist, wird es all diese Attribute in besonderer Weise miteinander vereinen: Dazu trifft in erstklassiger Lage klare Architektur auf stilvolle Ausstattung. So werden die insgesamt 19 Eigentumswohnungen an der Kurfürstenallee zu der Adresse für stilvolles und hochwertiges Wohnen, das klassische Eleganz mit urbaner Moderne zu verbinden weiß.

Im Herzen von Schwachhausen, einem der attraktivsten Wohnviertel, gelegen, befinden sich die Wohnungen fern vom Stress und dennoch in nächster Nähe zum urbanen Leben. Als Standort besticht Schwachhausen zudem mit einer Vielfalt, die Traditionelles und Modernes in Einklang bringt. Das Ergebnis: Eine einmalige Lage für das neue, moderne Wohnquartier an einer der längsten Straßen Bremens.

Stilvolles Wohnen in begehrter Lage

Ob Museum oder das Kino „Gondel“, hochkarätige Gastronomie oder Sportangebote, Shoppen in der Wachmannstraße oder Entspannen im Bürgerpark, von der „allee 36“ ist all das in nur wenigen Minuten zu erreichen. Ferner gewährleistet die erstklassige Infrastruktur eine gute Anbindung in die Bremer Innenstadt. „Unterstrichen wird die optimale Lage durch die von der Straße abgewandte Lage in zurückgesetzter Baureihe“, ergänzt Nicola Metzger von Robert C. Spies. Die beiden Wohngebäude sind durch eine klare Bauästhetik gekennzeichnet. Verfeinert durch verspielte Elemente unterliegt das markante Design allen Annehmlichkeiten für attraktiven Wohnkomfort. „Die geschmackvolle Architektur ist geprägt durch fürstliche Eleganz in Symbiose mit einer hochwertigen Ausstattung – diese verspricht Exklusivität und zugleich stilvolle Zurückhaltung“, betont Immobilienberater Gunnar Sauer „Gleichermaßen gelungen ist die Harmonie zu den Stadtvillen in der Umgebung.“

171114_Bild 4 finale.jpg

Die beiden Wohngebäude des neuen Wohnquartiers „allee 36“ liegen von der Straße abgewandt in zurückgesetzter Baureihe, wodurch ruhiges Wohnen auch nahe des Stadtkerns gewährleistet ist. (Bild: Planungsbüro Italiano GmbH)

Hell, stilvoll und modern

Bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass Freiraum und Leichtigkeit zum Konzept gehören. Die stilvollen Eingangsbereiche führen per Fahrstuhl barrierefrei in die etwa 55 bis 156 Quadratmeter großen Wohnungen. Intelligente Raumaufteilungen bieten eine Fülle an Wahlmöglichkeiten für jeden Bedarf. Die Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen verfügen alle über großrahmige Terrassenbereiche und wunderbare Balkone. Französische Balkone, edler Putz und die stilvolle Dachgestaltung runden den optischen Gesamteindruck ab. Im Inneren schaffen lichtdurchflutete Wohn- und Essbereiche mit offen gestalteten Küchen, bodentiefe Fenster, moderne Bäder, edles Parkett sowie großrahmige Fliesen mit Fußbodenheizung eine wertige Basis für jeden Einrichtungsstil. Darüber hinaus ist eine innovative und simple Smart-Home-Technologie integriert, die beweist, dass maximaler Wohnkomfort auch energiesparend und umweltfreundlich sein kann. Die hauseigene Tiefgarage berücksichtigt die funktionelle Pkw-Unterbringung mit angemessenen Stellplatzgrößen.

171114_Bild 2 finale.jpg

Der optische Gesamteindruck der Gebäude geht auf das Spiel mit bodentiefen Fenstern und französischen Balkonen, der Verwendung von edlem Putz sowie einer attraktiven Dachgestaltung zurück. (Bild: Planungsbüro Italiano GmbH)

Attraktive Kapitalanlage in Bremen

Realisiert wird das Neubauvorhaben auf dem rund 2400 Quadratmeter großen Grundstück an der Kurfürstenallee 36 von dem Planungsbüro Italiano GmbH. „Kapitalanleger profitieren dank der massiven Bauweise von einer soliden und äußerst langlebigen Immobilie – hinzu kommt die nachhaltige Vermietbarkeit durch die gefragten Wohnungsgrößen“, fügt Immobilienexperte Arne Smolla von Robert C. Spies hinzu. Die Fertigstellung der beiden Gebäude ist für Herbst 2020 avisiert, die ersten Wohnungen sind bereits verkauft. Die Kaufpreise beginnen für eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit 51 Quadratmetern bei 237 000 Euro, eine zusätzliche Käuferprovision fällt nicht an.

Für weitere Auskünfte stehen Arne Smolla, Gunnar Sauer und Nicola Metzger vom Immobilienunternehmen Robert C. Spies unter Telefon 04 21 / 1 73 93 - 38, - 24 und - 54 sowie per E-Mail (a.smolla@robertcspies.de, g.sauer@robertcspies.de und n.metzger@robertcspies.de) zur Verfügung.