Das richtige Werkzeug für den Umzug

Werkzeug.jpg

Akkuschrauber sind vor allem gut für kleinere Bauprojekte und für das Aufbauen vieler Möbel beim Umzug. (Foto: Kai Remmers)

Der Umzug rückt immer näher, Umzugskartons sind vorhanden, und auch Freunde und Bekannte stehen für den arbeitsintensiven Einsatz bereit. Damit alles reibungslos über die Bühne geht, sollte auch das richtige Equipment, spricht Werkzeug, vorhanden sein.

Zwingend erforderlich und der absolute "Allrounder" unter den Werkzeugen ist ein funktionstüchtiger Akkuschrauber mit einen möglichst vollständigen Satz Bits. Bei fast allen Möbelstücken oder Regalen kommt der Akkuaschrauber zum Einsatz.

Vor dem Umzugstag sollte der Akku - und möglichst auch ein Ersatzakku - komplett aufgeladen sein. Ob ein einziger Akkuschrauber ausreicht, hängt nicht zuletzt vom Umfang des Umzugs und der Anzahl der Helfer ab.

Weitere "Klassiker", die nicht fehlen sollten: Ein Hammer, eine Zange und eine Werkzeugkiste mit Schrauben, Dübel, Nägel und Co. sollten ebenfalls vorhanden sein. Auch ein Stromprüfer liefert bei einem Umzug wertvolle Dienste.

Nicht alle Geräte müssen im Baumarkt gekauft werden, mitunter lässt sich das eine oder andere Utensil auch von Freunden leihen. (Autor: Guido Finke)