Hier ensteht ein Zuhause am Werdersee

Die ersten Häuser im neuen Wohnviertel sind bereits bezogen.  

Immobilien gelten nach wie vor als sichere Vermögensanlage. Sie haben zu allen Zeiten Bestand und bieten den Eigentümern Planungssicherheit. Neben der Qualität der Wohnlage ist bei der Wahl aber auch die Qualität des Objektes entscheidend. Die Projektgesellschaft Gartenstadt Werdersee errichtet in Habenhausen mit gleichnamigem Projekt Häuser und Wohnungen in einmaliger Lage direkt am Wasser. Neben den fünf Hausmodellen in verschiedenen Größen steht nun auch das Musterhaus als Kapitalanlage zum Kauf zur Verfügung.

Das Musterhaus „BARK“ verfügt über 166 Quadratmeter Wohnfläche, die sich über drei Etagen erstrecken. Eine geräumige Raumaufteilung und großformatige Fenster mit viel Lichteinfall sorgen für ein angenehmes Wohngefühl. Elektrische Außenrollläden bieten sommerlichen Wärmeschutz und die Fußbodenheizung im ganzen Haus sorgt für angenehme Wärme.

Im Erdgeschoss verbinden sich Kochen und Wohnen zu einem kommunikativen Miteinander, mit direktem Zugang zur Terrasse und in den eigenen Garten. Im Obergeschoss befinden sich drei Zimmer und das Bad mit Wanne und Dusche. Das Dachgeschoss bietet mit einem großen Atelierzimmer und der Dachterrasse alle Möglichkeiten, Kreativität auszuleben. Das Haus ist bereits ab 799.950 Euro inklusive Stellplatz erhältlich.

Mit der Gartenstadt Werdersee entsteht in Habenhausen ein Wohnviertel, in dem es an nichts fehlt. Hier werden Reihen- und Doppelhäuser sowie Wohnungen für jede Familiengröße und Lebenskonstellation errichtet, außerdem eine Kita, eine Grundschule, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten – und das alles in einem als Klimaschutzsiedlung ausgezeichneten Quartier. Die grüne Lage am Wasser sowie die direkte Nähe zur Innenstadt machen die Gartenstadt Werdersee zu einer der besten Wohnlagen Bremens.

Auch Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit sind ein wichtiges Thema in der Gartenstadt, die ihren Namen nicht von ungefähr hat. Die Häuser und Wohnungen sparen durch den Effizienzhaus-Standard 55 bis zu 50 Prozent Energie ein und reduzieren die CO2-Emissionen. Die ersten Bauabschnitte in der Gartenstadt Werdersee sind dafür von der Klimaschutzagentur Energiekonsens als Klimaschutzsiedlung ausgezeichnet worden. Die Gartenhäuser ebenso wie die Carports sind mit einer Dachbegrünung versehen. Direkt im Wohngebiet befinden sich Carsharing-Plätze und jedes Haus erhält die Vorbereitung für eine eigene E-Ladestelle.

Die ersten Häuser sind bereits bezogen, andere stehen kurz vor der Fertigstellung, sind noch im Bau oder befinden sich in den ersten Gründungsarbeiten. Mit der Gartenstadt Werdersee wächst ein neues Stadtquartier heran, in dem aktuell alle Stadien des Baus vertreten sind.

Kontakt

Das Beratungsteam im Musterhaus (Hedwig-Dohm-Straße 47, 28279 Bremen) ist unter der Rufnummer 04 21 / 8 41 16 11 oder per E-Mail (info@gartenstadt-werdersee.de) erreichbar.

(Visualisierung: Projektgesellschaft Gartenstadt Werdersee)