Nächstes Großprojekt im Tabakquartier

Anzeige

Quartier der Vielfalt und Möglichkeiten: das Tabakquartier. (Illustration: Justus Grosse Real Estate GmbH)

Bremen. Die Entwicklungen im Tabakquartier in Woltmershausen gehen stetig voran: Mit dem Neubauprojekt „FORUM“ und dem Bau des zweiten Mobilitätshauses „MOBI 2“ haben die Quartiersentwickler von Justus Grosse vor Kurzem die Realisierung von zwei weiteren Projekten begonnen, die zum Gesamtbild des Quartiers als dynamischen und innovativen Ort beitragen. In dem Büroneubau „FORUM“ am südlichen Eingangstor zum Tabakquartier entsteht auf rund 9000 Quadratmetern Mietfläche viel Platz für zukunftsweisendes und effizientes Arbeiten.

Die moderne Außenarchitektur des „FORUM“ setzt sich im Inneren mit zeitgemäßer Ausstattung in lichtdurchfluteten Räumen fort. Ganz im Sinne des zukünftig mit großzügigen Parks, Spielplätzen und Ruhebereichen durchzogenen Grünquartiers steht beim „FORUM“ vor allem auch die Erfüllung ökologischer Anforderungen im Vordergrund. Mit KfW 55-Standard, Gründach und Photovoltaikanlagen fügt sich das „FORUM“ perfekt in das grüne Gesamtbild des Tabakquartiers ein. Die Büroflächen können ab einer Größe von circa 200 Quadratmetern und ab monatlich 9,90 Euro netto pro Quadratmeter zuzüglich Nebenkosten und Umsatzsteuer gemietet werden.

Auf dem ehemaligen Gelände der Martin Brinkmann AG ist mit dem Tabakquartier in den letzten drei Jahren bereits ein bunt durchmischter Ort aus Kreativität, Kultur, Gastronomie, Freizeitangeboten und modernem Arbeiten entstanden. So haben sich mittlerweile mehr als 300 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen – vom Ein-Mann-Unternehmen bis zur Deutschlandzentrale – unter anderem in der „FABRIK“ oder dem „Alten Tabakspeicher“ auf über 75.000 Quadratmetern Fläche angesiedelt. Als einer der neuesten Mieter hat sich beispielweise der Martinshof für circa 480 Quadratmeter Bürofläche entschieden.

Zu den weiteren erfolgreichen Neuzugängen gehören neben den bisher vorrangigen Büroflächen das „Boulevardtheater Bremen“, die Eventlocation „Heizwerk“, die „Kita im Quartier“, ein Fitnessstudio von Easyfitness, die Restaurants „Justus“ und „Foodbox“ sowie die „Manufaktur Edel & Süß“. Auch das neue Lifestyle-Hotel „unique by Atlantic Hotels“ wird sehr gut angenommen und beherbergt in Kooperation mit der Bäckerei „Müller & Egerer“ Hotelgäste und Besucher des Quartiers in der attraktiven Lobby an der Hermann-Ritter-Straße 110. Ab Januar 2022 gibt es zudem eine attraktive Anlaufstelle für Kletter- und Sportbegeisterte: Boulder Base Bremen zieht mit einem zweiten Standort in das Tabakquartier. Musikfans kommen ab Anfang des kommenden Jahres beim neuen Sitz der Bremer Philharmoniker ebenfalls auf ihre Kosten. Noch mehr Vielfalt und Kreativität entsteht darüber hinaus ab Frühjahr mit dem Zentrum für Kunst.

Als weiterer Meilenstein startet im Jahr 2022 der Wohnungsbau im Tabakquartier und so werden ab Frühjahr 2022 erste Eigentumswohnungen erwerbbar sein. Neben historischen Lagerhallen, die einer Wohnnutzung zugeführt werden, wird voraussichtlich im nächsten Jahr auch der Baubeginn von Neubauwohnungen stattfinden. Die Gesamtfertigstellung des Tabakquartiers plant Justus Grosse bis Ende 2024. Hin und weg geht es übrigens ganz leicht dank der Nähe zur Bremer Innenstadt, der vielen Fahrradwege, Mobilitätshäuser mit Car- und Bikesharing-Angeboten sowie einer guten ÖPNV-Anbindung mit der Linie 24 und 63 über den Hauptbahnhof und den Bahnhof Neustadt.

Kontakt

Für mehr Informationen zu den Mietmöglichkeiten im „FORUM“ steht die Firma Justus Grosse Interessierten telefonisch unter 0421 / 308 06 13 sowie per Mail an ­stegmann@justus-­grosse.de zur Verfügung. Alles Wissenswerte sowie die aktuellen Neuigkeiten über das Tabakquartier und seine Projekte finden sich online unter: 

www.tabakquartier.com