Neubau von 34 Einfamilienhäusern

Reiher Park / HBI Immobilien

Der „Reiher Park“ in Oslebshausen entsteht in grüner Lage. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2023 geplant. 

Bremen. Mitten im Herzen des Bremer Stadtteils Oslebshausen entstehen 34 exklusive Einfamilienhäuser in KfW-55-EE-Standard sowie 55 Außenstellplätze. Mit einer Wohnfläche von circa 140 Quadratmetern – aufgeteilt auf fünf Zimmer, Küche, Gäste-WC, großzügigem Bad und einer attraktiven Terrasse – sind Wohnträume beim „Reiher Park“ gewährleistet.

Stadtnahes und dennoch ruhiges Wohnen ist bei dem Neubauprojekt gegeben. Komfort auf allen Ebenen wird dabei großgeschrieben. Eine exklusive Ausstattung und ein moderner Schnitt der Häuser sprechen sowohl Selbstnutzer als auch Kapitalanleger an.

Schulen und Kindergärten, Ärzte und Apotheken sowie Freizeitmöglichkeiten und alle Geschäfte für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Nähe. Gleiches gilt für die verkehrsgünstig gelegene Autobahn A27. Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sind die Bremer Innenstadt, der Hauptbahnhof sowie der Flughafen bequem zu erreichen.

Sechs Bauabschnitte mit 22 Reihenmittelhäusern

Beim „Reiher Park“ handelt es sich um ein außergewöhnliches Projekt, welches vom Architektenteam Concept+3 Architektur geplant wurde. Das geschmackvolle Ensemble, bestehend aus sechs Bauabschnitten mit 22 Reihenmittelhäusern und zwölf Reihenendhäusern, wird auf einem 11.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet.

Der Neubau bietet weitreichende Nutzungsmöglichkeiten. Familien, Paare oder auch Singles – egal welchen Alters – können sich dort in der begehrten grünen Umgebung individuell niederlassen. Wer sich den Traum vom eigenen Einfamilienhaus erfüllen möchte, wird bei diesem Angebot auf jeden Fall fündig. Die HBI-Immobilienvertriebs GmbH startet am 15. Juni mit der Vermarktung der einzelnen Einheiten.

Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2023 geplant. Interessenten, die sich kurzfristig zum Kauf entschließen, können bei der Innenausstattung des neuen Zuhauses persönliche Wünsche mit einbringen. Eine zusätzliche Käuferprovision fällt bei dem Einfamilienhaus nicht an.

Besonderer Vorteil: Der Kaufpreis (ab 385.000 Euro) wird erst nach Fertigstellung fällig und nicht, wie üblich, nach dem Abschluss der einzelnen Bauabschnitte.

Jetzt für das Bauprojekt vormerken lassen

Interessierte können sich jetzt vormerken lassen und schon bald die Vorzüge dieses hervorragenden Neubauvorhabens genießen.

(Autor: Guido Finke/ Foto: HBI-Immobilienvertriebs GmbH)