Ein Ort der Möglichkeiten

Anzeige

Die Fabrik-13 09_19.jpg

Pulsierender Ausgangspunkt einer spannenden und innovativen Stadtentwicklung: das Tabakquartier (Illustration: Justus Grosse Real Estate GmbH)

Bremen. Das geschichtsträchtige Gelände der ehemaligen Tabak- und Zigarettenfabrik Martin Brinkmann wandelt sich stetig zu einem immer lebendiger werdenden Hotspot, der Arbeit, Freizeit und bald auch Wohnen vereint. Die Justus Grosse Real Estate GmbH entwickelt derzeit das über 20 Hektar große Areal in Woltmershausen zu einem innovativen und bunt durchmischten Ortsteil mit hohem ökologischem Anspruch. Die ersten Projekte erweisen sich bereits als erfolgreich.

Mit der denkmalgeschützten Fabrik, den imposanten drei historischen Tabakspeichern und den ab voraussichtlich 2021 entstehenden über 1500 vielfältigen Miet- und Eigentumswohnungen wird das Tabakquartier in den nächsten 5 Jahren zu einem der fortschrittlichsten, innovativsten und vielfältigsten Entwicklungsgebieten Bremens. Das großzügige Quartier soll dabei den Charme der alten Industriestruktur beibehalten und den Anforderungen an modernen Neubau in jeder Hinsicht entsprechen. Aktuell können bereits Bürolofts im Bauprojekt „Die Fabrik“ gemietet und im „Alten Tabakspeicher“ gekauft werden. Die Räumlichkeiten erfreuen sich großer Beliebtheit, sodass in der „Fabrik“ 64 Prozent der über 50.000 Quadratmeter Gewerbefläche vermietet und im „Alten Tabakspeicher“ 45 Prozent der insgesamt 170 Bürolofts verkauft sind. Schon heute können die modernen Musterlofts besichtigt werden. Gerne vereinbart die Firma Justus Grosse individuelle Besichtigungs- und Beratungstermine.

In dem fröhlichen Wohn- und Arbeitsquartier werden neben Büros und Wohnungen unter anderem auch kulturelle und gastronomische Highlights geschaffen. So hat seit wenigen Wochen mit dem umgebauten alten „Heizwerk“ eine einzigartige Eventlocation eröffnet. Zwischen Original-Öfen und -Kesseln sowie mit einer ganzen Menge neuer Gestaltungsideen ist hier ein besonderer Kultur- und Veranstaltungsort entstanden, der mit einem aufregend anderen Flair überzeugt. In den kommenden Wochen folgt zudem die Eröffnung der Gastronomie „Foodbox“, welche seine Gäste bald im Innenhof der „Fabrik“ mit moderner, junger Küche erfreut. Inmitten des kommunikativen Herzstückes des Tabakquartiers plant die Atlantic Hotels Gruppe auch ein vielfältiges Lifestyle-Hotel mit urbanem Anspruch. Das „uniquebremen“ wird ab Juli 2021 seine ersten Gäste empfangen. Ab September 2021 bereichert darüber hinaus das neue Theater- und Komödienhaus „Boulevardtheater Bremen“, welches in einer umgenutzten Lagerhalle inmitten des Tabakquartiers entsteht, das Bremer Kulturleben. In dem Ableger des seit 20 Jahren erfolgreichen freien Weyher Theaters erwartet die Besucher zukünftig mitreißendes Schauspiel auf höchstem Niveau.

Das Tabakquartier zeichnet bereits heute eine spannende Zukunft aus – und die ist nicht nur nah, sondern auch mittendrin. Die Nähe zur Bremer Innenstadt und Weser, viele Fahrradwege, eine gute Verkehrsanbindung sowie eine große Zahl an Parkplätzen machen das Tabakquartier zum idealen Standort für die Bewohner, Unternehmen und Besucher. Die gleichzeitige Lage im Grünen mit verschiedenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung schaffen zudem Freiräume für Kreativität und Entspannung. Bewegungshungrige Erwachsene nutzen den in der Nachbarschaft gelegenen Sport- und Fitnesspark Sportwelt oder die in Zukunft ausgedehnte Lauf- und Erlebnisstrecke durch das Quartier. Die Kleinen toben sich zukünftig auf den großzügigen Spielplätzen, in den umfangreichen Parkanlagen und im geplanten Kindergarten aus. Zusätzliche Flexibilität ermöglichen zukunftsgewandte, nachhaltige Mobilitätsangebote, wie Mobilitätshäuser sowie Bike- und Carsharingangebote.

Weitere Informationen zum Tabakquartier und den Projekten erhalten Interessierte bei der Justus Grosse Real Estate GmbH gerne telefonisch unter 0421 / 30 80 68 91.

Internet: www.tabakquartier.com